Tel. +49 8152 988-0
Kontoauszugsmanager

Der Kontoauszugsmanager

So wird das Einlesen und Bearbeiten von Bankbuchungen zum Vergnügen!

Der Kontoauszugsmanager: Mehr Automatik und Sicherheit beim Buchen

Bringen Sie noch mehr Effizienz, Effektivität und Geschwindigkeit in Ihre (Mandanten-)Buchhaltung. Ganz egal, ob wir die Einführung des hmd.kontoauszugsmanager bei Steuerberatern, Buchhaltungsservices oder Unternehmen begleitet haben: überall hat sie zu erheblichen Zeiteinsparungen geführt.

Das Arbeiten mit elektronischen Kontoumsätzen bzw. die Verbuchung von elektronischen Kassen- und Bankdaten erfolgt inner der Buchhaltung. Vollautmatisch werden dem Mitarbeiter die Kontoumsätze der zu verbuchenden Bankkonten angeboten. Für die Buchungsvorschläge sorgt das Lernsystem, das die Verwendungszwecke der Konten überprüft und damit erfolgreich dazu beiträgt, das die Erkennungsquote von Buchung zu Buchung steigt.

Offene Posten, Aufteilungsbuchungen, Splittbuchungen gehören ebenso zum Buchungsumfang und können als Lernsystem hinterlegt werden. Über den Verwendungszweck werden die Teile oder ganze Personenkontonummern erkannt, Teile oder ganze Belegnummern und diese mit den offenen Posten verknüpft und zum Ausgleich angeboten.

Das Gleiche kann auch für Aufteilungsbuchungen, Splittbuchungen und natürlich auch für Kostenstellen- und Kostenträgerbuch-
haltungen erstellt werden.

Bringen Sie in Ihrer Finanzbuchhaltung die Digitalisierung, Automatisierung und Rationalisierung mit dem Kontoauszugsmanager nach vorne. Banken und Sparkassen stellen Ihnen die dazu nötigen digitalen Unterlagen zur Verfügung. In der Rechnungswesen-
lösung von hmd sind alle Import- und Verarbeitungsmöglichkeiten gegeben. Perfekt läuft es, wenn Sie jeden Morgen die Konto-
auszüge direkt in die Finanzbuchhaltung bekommen. Für die Bereitstellung der Daten sorgt unser Rechenzentrum, für die Verteilung in die Kanzlei sorgt unser hmd.portal und für die Zuordnung zum Mandanten oder der Finanzbuchhaltung unser Servicedienst auf
Ihrem Server.

Damit ist sichergestellt, dass der zuständige Mitarbeiter, der die Finanzbuchung des Mandanten betreut oder im Unternehmen
abwickelt, nichts mit den technischen Abläufen des Kontoauszugsmanager zur Beschaffung der digitalen Kontoauszüge zu tun hat.
Eine wirklich riesige Entlastung, vor allem, wenn täglich mit Onlinebankingprogrammen die Kontoauszüge der Mandanten manuell abgerufen werden müssen. Hier ist in vielen Steuerkanzleien und Unternehmen immer noch der Chef gefragt.

Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter.

Es gibt sicher spannendere Tätigkeiten für Ihre Mitarbeiter, als Papier-Kontoauszüge abzutippen. Durch den Abruf der digitalen
Kontoauszüge im Kontoauszugsmanager über unser Rechenzentrum oder alternativ mit Ihrem lokal installierten Bankprogramm, können Sie bis zu 70% der Zeit sparen, in der die Bankbelege sonst verbucht werden. Tippfehler, Zahlendreher oder der zeitfressende Abgleich des Banksaldos werden durch diese Automatik im Kontoauszugsmanager minimiert. Verknüpfen Sie die Lerndaten mit dem Kontenplan des Mandanten und gleichen Sie offene Posten direkt aus. Splitt- oder Aufteilungsbuchungen können Sie natürlich auch in der Verbuchung der Kontoauszüge durchführen.

Mehr Automatisierung und Rationalisierung in der Finanzbuchhaltung?

Wird zusätzlich mit dem hmd.skymaster - unserem Programm zur digitalen Belegerkennung - im Kontoauszugsmanager gearbeitet, können z. B. Kostenbelege wie Tankquittungen direkt im hmd.kontoauszugsmanager zu entsprechenden Bankbuchungen zugeordnet werden – automatisch, versteht sich.

Sammelzahlungen, die der Mandant direkt über sein Bankprogramm getätigt hat, müssen im Kontoauszugsmanager nicht mehr
manuell aufgeteilt werden. Im hmd.kontoauszugsmanager hinterlegen Sie einfach die Auftragsdatei des Mandanten und können den gesamten Zahlungsvorfall zügig auflösen, ohne jede einzelne Buchung aus der Überweisung zu erfassen. Zur Einhaltung der Vorschriften der neuen GoBD werden die Auszüge direkt beim Mandanten als Dokument im Kontoauszugsmanager gespeichert.

Es geht noch mehr: Wir haben einen Dienst entwickelt, der alle Mandantenbankkonten für den Kontoauszugsmanager im Hintergrund für Sie abruft. Wenn Sie möchten, erhalten Sie so pünktlich morgens um halb neun zu Ihrer Tasse Kaffee die aktuellsten Bankdaten Ihrer Mandanten serviert - automatisch, versteht sich. 

Mit dem hmd.kontoauszugsmanager können

  • digital abgerufene Kontobewegungen automatisch verbucht werden.
  • Lerndaten aus dem Verwendungszweck beim Sachkonto hinterlegt werden.
  • Splitt- oder Aufteilungsbuchungen durchgeführt werden.
  • offene Posten direkt ausgeglichen werden.
  • Sie nach der Beleg- oder Kundennummer im Verwendungszweck suchen.
  • Sammelüberweisungen des Mandanten automatisch aufgelöst werden.
  • MT940-Dateien automatisch in der Fibu des Mandanten verarbeitet werden.

Vorteile des hmd.kontoauszugsmanager

  • Zeitersparnis von bis zu 70%
  • automatische direkte Verbuchung mit allen Verweisen aus dem Verwendungszweck
  • Sachbearbeiter in der Kanzlei bekommt die Daten direkt in die Finanzbuchhaltung
  • kein Kopieren oder Entpacken von MT940-Dateien
  • integriertes Beleg- und Dokumentenmanagement
  • Volltextsuche über alle Belege und Dokumente
  • permanente Banksaldenprüfung für die Vorbereitung des Jahresabschlusses
  • Zugriff auf alle Textbausteine bei der Buchung
  • Zahlendreher und Tippfehler werden komplett vermieden
  • keine Suche nach Bankdifferenzen im Buchungsverlauf
  • GoBD-konforme Verarbeitung der digitalen Kontoauszüge

Produktinfo hmd.kontoauszugsmanager »

Die Module der hmd.fibu: