Tel. +49 8152 988-0
Aktive und passive Rechnungsabgrenzung

Aktive und passive Rechnungsabgrenzung

So verwalten Sie alles, was über den aktuellen Zeitraum hinaus Gültigkeit hat!

Aktive und passive Rechnungsabgrenzung

Versicherungsleistungen, Jahresgebühren für Behörden und Vereine, Miet-, Zins, Beitrags- oder Provisionsvorauszahlungen, Kraftfahrzeugsteuer, Geldbeschaffungskosten, u.v.m. werden immer häufiger über die aktive Rechnungsabgrenzung gebucht. Ähnlich verhält es sich für die passive Rechnungsabgrenzung. Die Verbuchung als solches stellt keine große Herausforderung für den Steuerberater, Mitarbeiter einer Steuerkanzlei oder für einen Unternehmer dar. Auch nicht die Berechnung der abzugrenzenden Monate und die Aufteilung der Summe. Dies lässt sich in vielen Fällen bequem mit der Rechenmaschine, Block und Stift umsetzen - keine sehr moderne Arbeitsweise.

Viele Buchhaltungssysteme arbeiten mit sogenannten Vorläufen, in die nur Buchungen mit bestimmten Perioden oder Zeiträumen verarbeitet werden können. In der hmd.fibu ist das nicht der Fall. Hier steht Ihnen die Finanzbuchhaltung permanent ohne Vorläufe zur Verfügung. Ist jetzt ein bestimmter Vorlauf definiert, können Sie hier nicht ohne Weiteres einfach die Monate für die Rechnungsabgrenzung buchen. Vorläufe müssen neu angelegt, ggf. abgeschlossen oder verarbeitet werden, damit die Buchhaltung später den GoBD entspricht.

Mitarbeiter müssen jetzt wieder gelbe Zettel anlegen, Excel bemühen oder sich anderweitig die Informationen speichern, damit die restliche Aufteilung nicht vergessen wird. Ganz zu schweigen von den Buchungen für das nächste Wirtschaftsjahr.

Einfaches & Effektives arbeiten dank Automatisierung

In der hmd.fibu gibt es die Funktion Rechnungsabgrenzung, die dieses Problem mit ganz einfachen, aber effektiven Mitteln löst.
Buchen Sie einfach den Gesamtbetrag der Rechnung komplett ein. Markieren Sie die Buchung und rufen Sie die Funktion „aktive oder passive Rechnungsabgrenzung“ auf. Über die Eingabe der Gesamtlaufzeit und der Restlaufzeit im Wirtschaftsjahr, werden die Monate ermittelt. Steuern Sie ihren individuellen Buchungstext dazu und schicken die Buchung auf die Reise.

Automatisch werden für die restlichen, in diesem Wirtschaftsjahr möglichen Monate die Buchungen erzeugt. Das Gleiche gilt für das darauf folgende Jahr. Entweder sofort oder spätestens mit dem Jahreswechsel in den neuen Zeitraum stehen die Rechnungsab-
grenzungsbuchungen in der hmd.fibu zur Verfügung.

Farblich markiert sieht der Mitarbeiter im Steuerbüro, im Buchhaltungsservice oder direkt im Unternehmen sofort die entsprechenden Buchungen. Weitere Arbeiten im Falle der Rechnungsabgrenzung sind nicht mehr nötig.

Mit unserer Software verwenden Sie eine einfache Lösung, die zu viel Sicherheit und Zeitersparnis führt.

Übrigens: Das funktioniert bei uns so gut, weil unsere Fibu nicht mit starren Vorläufen arbeitet.  

 

Mit der hmd.arap können

  • sämtliche Rechnungsabgrenzungen bequem und sicher erstellt werden.
  • Buchungen über das Wirtschaftsjahr hinweg verbucht werden.
  • Erfassungstexte frei hinterlegt werden.
  • Belege sofort an die Buchung angeheftet werden.
  • Buchungsbeträge monatlich aufgeteilt werden.
  • Buchungsbeträge pro Wirtschaftsjahr aufgeteilt werden.

Vorteile der hmd.arap

  • automatische Verteilung der Gesamtsumme auf das Wirtschaftsjahr
  • korrekte Auswertungen durch korrekte Verteilung
  • bessere Darstellung in der BWA
  • keine Verschiebung in der BWA durch große Einzelsummen
  • Runden von Kleinst- und Centbeträgen
  • Excel und gelbe Zettel als Notizen brauchen Sie nicht mehr

Produktinfo hmd.arap »

Die Module der hmd.fibu: